Über mich

Wer ich bin und was ich mache:

Hallöchen und herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Karina springt, hebt dabei die Arme in die Luft und lacht.

Schön, dass du vorbei schaust. Dich scheint zu interessieren, wer hier warum schreibt. Also beantworte ich das mal eben. 🙂 
Ich heiße Karina, bin Studentin und lebe in Deutschland. Nach dem Abi war ich erst einmal für ein Jahr in Peru. Dort habe ich viel erlebt, wovon ich immer noch sehr gerne berichte. Reisen hat mir vorher schon Spaß gemacht. In dem Jahr habe ich meine Reiselust so richtig entdeckt und versuche sie jetzt auszuleben, so viel es neben Studium und Nebenjob halt geht. 

Was ich in Peru auch entdeckt habe, ist meine Freude an fremden Kulturen und Sprachen. Ich mache mir immer wieder Gedanken darüber, wie andere Kulturen so sind und wie meine eigene deutsche Kultur auf andere wirkt. Auch wenn ich mich nicht als typisch Deutsch bezeichnen würde. Aber das würden vermutlich die wenigsten Deutschen… 

Nach vielem Hin und her habe ich nun doch beschlossen, dass ich einen Blog „brauche“. Ich habe ja schon Instagram, YouTube und Facebook, wo ich euch mit Content versorge, aber mir fehlt es, tiefer in Themen einzusteigen, meine ganz persönlichen Gedanken zu teilen und ein paar mehr Informationen über meine Reisen zu geben.

Aber der eigentliche Auslöser für diesen Blog war, dass ich meine alten Rundbriefe gelesen habe. Während meines IJFDs in Peru sollte ich insgesamt 4 Rundbriefe schreiben um die Menschen, die für mich gespendet haben, darüber zu informieren, was ich so treibe.

Im Endeffekt habe ich dann 13 Rundbriefe geschrieben. Für jeden Monat einen (außer im Januar, da hab ich es nicht geschafft, dafür gabs noch einen bevor ich ausgereist bin und einen abschließenden Rundbrief, in dem ich mein Jahr noch einmal zusammengefasst und reflektiert habe.)

Meine Rundbriefe wurden auch immer veröffentlicht, man kann sie jetzt aber nicht mehr finden – zumindest habe ich sie nicht mehr gefunden. Vielleicht interessiert es aber trotzdem den ein oder anderen, was ich dort so gemacht habe, wie ich die Kultur kennengelernt habe und was mich beschäftigt hat.

Also habe ich beschlossen, die Rundbriefe in Blogbeiträge umzuarbeiten. Viele davon sind zurückdatiert, das heißt sie erscheinen, auf dem Blog so, wie wenn sie im Jahr 2015/16 geschrieben worden wären. Andere Beiträge habe ich mit heutigem Wissen verknüpft und deshalb bewusst mit dem aktuellen Datum versehen. Du wirst schon damit klar kommen 😉 die Beiträge findest du übrigens alle unter Karina International -> Peru 2015/16 oder unten in der Schlagwort-Wolke unter IJFD.

Seit ich mit dem Umarbeiten meiner Rundbriefe fertig geworden bin, habe ich mich an aktuelle Reisen getraut. Ein paar Erfahrungen hier, ein paar Eindrücke da und meistens das passende YouTube-Video dazu verlinkt. Zumindest falls es eins gibt. Der Blog wächst also kontinuierlich.

Wenn du auf dieser Reise dabei sein willst, füg den Blog einfach zu deinen Lesezeichen hinzu und schau immer wieder vorbei. Oder du trägst dich unten ein, dann bekommst du immer direkt eine Mail, wenn ein neuer Beitrag online geht.

Ich freu mich auf eine gemeinsame Reise durch die Welt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: